Zeitung Heute : Israel beschießt Hamas mit Artillerie

Tel Aviv/Berlin - Zum ersten Mal seit Beginn der Militäroffensive im Gazastreifen hat die israelische Armee nach Medienangaben Artillerie eingesetzt. Das Militär sei dabei, Ziele entlang des Gazastreifens anzugreifen, berichtete das israelische Radio am Samstagabend. Ein Sprecher der Armee wollte sich zu der Operation nicht äußern. Ein Reporter der Agentur AFP sah am späten Nachmittag Dutzende Granaten, die im Norden des Gazastreifens einschlugen, und beobachtete Panzerverbände, die sich in Richtung Gazastreifen bewegten, während Kampfflugzeuge das Gebiet überflogen. Auch die Hamas feuerte wieder Raketen auf Israel. In Deutschland gab es am Samstag zahlreiche Proteste von Palästinensern gegen die israelischen Militäraktionen. In Berlin gingen etwa 7000 Menschen auf die Straße, auch in Frankfurt am Main und Düsseldorf beteiligten sich Tausende. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben