Zeitung Heute : JAHRESRÜCKBLICK 2005

-

NOVEMBER

1.11. Stoiber geht – Platzeck kommt CSU-Chef Edmund Stoiber will doch nicht Wirtschaftsminister werden. Einen Tag später nominiert die SPD nach dem Rückzug von Franz Müntefering den brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck als neuen Vorsitzenden.

2.11. CIA-Gefängnisse in Osteuropa?

Die „Washington Post“ meldet, der US-Geheimdienst CIA unterhalte mehrere Geheimgefängnisse für mutmaßliche Terroristen in Osteuropa und Asien.

13.11. Chemie-

unfall in China

In China explodiert ein Chemiewerk und vergiftet auf 80 Kilometern den Fluss Songhua mit Benzol. Die Wasserversorgung für die Vier-Millionen- Stadt Harbin ist unterbrochen.

15.11. Neuer Fleischskandal

Kontrolleure beschlagnahmen in einem Gelsenkirchener Kühlhaus 60 Tonnen verdorbenes Fleisch. In der Folge werden bundesweit rund 50 Betriebe und Lager bekannt, die in Geschäfte mit faulem Fleisch verwickelt sind.

22.11. Sie ist die erste Kanzlerin

Neun Wochen nach der Bundestagswahl hat Deutschland eine neue Regierung. Mit großer Mehrheit wählt der Bundestag die CDU-Vorsitzende Angela Merkel zur ersten deutschen Bundeskanzlerin – und nun kann sie sich endlich freuen.

24.11. Winterchaos in Deutschland

Der Winter überfällt Deutschland. Tief „Thorsten“ verursacht mit heftigen Schneefällen viele Unfälle und fünf Tage andauernde Stromausfälle. Betroffen ist vor allem das Münsterland.

25.11. Deutsche im Irak entführt

Im Irak wird die 43-jährige Susanne Osthoff aus Bayern zusammen mit ihrem Fahrer verschleppt. Die Entführer drohen in einem Video mit der Ermordung der Geisel, wenn die Bundesregierung ihre Zusammenarbeit mit der irakischen Regierung nicht einstellt.

DEZEMBER

10.12. Schröder macht Geschäfte

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) soll Vorsitzender des Aufsichtsrates der Betreibergesellschaft der Ostsee-Gaspipeline werden. Den milliardenschweren Deal des russischen Gaskonzerns Gasprom und der deutschen Konzerne Eon und BASF fädelte Schröder in seiner Amtszeit mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ein.

17.12. Einigung bei EU-Gipfeltreffen

Beim Gipfeltreffen einigen sich die 25 EU-Staats- und Regierungschefs auf einen Finanzrahmen für die Jahre 2007 bis 2013. Der „Britenrabatt“ soll bis 2013 fallen. Die Finanzkrise ist vorbei.

18.12. Deutsche Geisel im Irak ist frei

Die drei Wochen zuvor im Irak entführte Susanne Osthoff ist wieder frei. Die deutsche Archäologin wird in der Nähe von Bagdad Angehörigen der deutschen Botschaft übergeben.

27.12. USA prüfen Schläge gegen Iran

Washington will Druck auf die Mullahs machen, damit diese ihr Atomprogramm einstellen. Dazu werden Wege zu einer Entwaffnung Irans geprüft.

28.12. Jürgen

Chrobog entführt

In Jemen wird der frühere Staatssekretär im Außenministerium Chrobog mit seiner Frau und den drei Söhnen entführt. Die Entführer beteuern, ihnen kein Leid zuzufügen. Ziel der Geiselnahme sei es, die Freilassung von in Aden inhaftierten Stammesangehörigen zu erpressen. Außenminister Steinmeier verhandelt.

29.12. Steinmeier: Chrobog kommt frei

Der deutsche Außenminister kündigt an, dass die Geiseln bis zum 1. Januar 2006 frei kommen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben