Zeitung Heute : Java mit Vorsicht zu genießen

ANOUSCHKA URREJOLA

Berliner Softwarefirma warnt vor Sicherheitslücken im InternetVON ANOUSCHKA URREJOLA

Die Diskussion um Datensicherheit im Internet hat neue Nahrung erhalten.In der neuen Internet-Programmiersprache Java wurden eklatante Sicherheitsmängel entdeckt, die Datenspionage und Datenvernichtung ermöglichen.Darauf wies die Berliner Softwarefirma HiSolutions hin, die Firmen in Bezug auf Datensicherheit im Internet berät."In einigen Wochen wird der Hersteller Sun das Loch wahrscheinlich geschloßen haben, aber zumindest beim Surfen in privaten oder universitären Seiten würden wir empfehlen, bis dahin auf Java zu verzichten", rät Software-Entwickler Timo Kob. Die Programmiersprache Java dient dazu, Anwendungsprogramme, sogenannte Applets, zu erstellen, die mit WWW-Seiten verbunden werden.Wird ein zusätzliches Werkzeug gebraucht, um eine Internet-Seite aufzubauen, so werden diese Applets automatisch auf den Rechner heruntergeladen und ausgeführt.Java ist in neue Web-Browser wie beispielsweise Netscape Navigator 2.0 und 2.01 integriert.Forscher an amerikanischen Universitäten und bei der NASA haben jetzt herausgefunden, daß Java-Programme entwickelt werden können, die in der Lage sind, alle auf dem Rechner verfügbaren Befehle und Programme auszuführen.Hierdurch wird es möglich, daß Web-Seiten dazu mißbraucht werden können, Programme zu verbreiten, die fremde Dateien lesen, verändern oder gar löschen.Es sind zwar bisher keine echten Fälle von Datenverlusten bekanntgeworden, wie die Erfahrung bei Computerviren aber zeigt, ist die Zeitspanne zwischen Bekanntwerden einer Sicherheitslücke und dem Auftreten erster Schadensfälle relativ kurz. Die einzige Möglichkeit, dies sicher zu vermeiden, ist bisher, Java und Java-Script im Netscape Navigator auszuschalten.Die 16-bit-Version für Windows 3.1 sowie ältere Versionen des Programmes sind nicht betroffen, da sie weder Java noch Java-Script enthalten.Infos: http://www.cs.princeton.edu/˜ddean/java oder hisolutions@bbtt.com.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben