Zeitung Heute : Jede zweite Online-Zeitung bringt Rubrikenanzeigen

Fast die Hälfte der 125 deutschen Tageszeitungen veröffentlichen derzeit ihre Rubrikanzeigen auch im Internet.Wie das Monatsmagazin "media & marketing" berichtet, arbeiten die Verlage dabei mit "gänzlich unterschiedlichen" Strategien.Einige Zeitungen böten nur eine grobe Auswahl, andere Blätter bereiteten ihre Kleinanzeigen mustergültig in Datenbanken, die eine gezielte Suche und schnelles Auffinden ermöglichten, auf.Um zu vermeiden, daß die Online-Anzeigen das Anzeigengeschäft oder die Auflage der gedruckten Zeitung beeinträchtigen, gingen die Verlage "verschiedene Kompromisse" ein.So veröffentlichten einige Anbieter die Online-Anzeigen erst nach dem Erscheinen der Printausgabe.Nach Recherchen von "media & marketing" rechnet sich das Geschäft mit den Online-Rubrikanzeigen noch nicht.Die Verlage wollten das Geschäftsfeld jedoch besetzen, bevor Anzeigen- und Offertenblätter oder branchenfremde Unternehmen Fuß fassen können.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben