Zeitung Heute : Jesuitenpater Mertes verlässt Berlin

Berlin - Der als Aufklärer im Missbrauchsskandal an katholischen Einrichtungen bekannt gewordene Rektor des Berliner Canisius-Kollegs, Klaus Mertes, wird Leiter des Kollegs im badischen St. Blasien. Der 56-Jährige wird sein Amt am 1. September antreten, teilte sein neues Kolleg am Mittwoch auf seiner Internetseite mit. Der amtierende Direktor in St. Blasien, Johannes Siebner, übernimmt zum 17. Juli das Bonner Aloisiuskolleg, dessen Rektor kürzlich zurückgetreten ist. Im Berliner Canisius-Kolleg wird Mertes am 6. Mai von Tobias Zimmermann, bisher Schulseelsorger, abgelöst. Mit dem Bekenntnis, an dem Berliner Elitegymnasium seien zwischen 1975 und 1982 mindestens 22 Kinder und Jugendliche missbraucht worden, hatte Mertes 2010 für Aufsehen gesorgt. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar