Zeitung Heute : Johannes Heesters, Schauspieler

WAS ICH MAG WAS ICH NICHT MAG

-

WAS ICH MAG WAS ICH NICHT MAG

1. Zu Hause

Gemütlichkeit.

2. An Geburtstags-Galas:

Das Wiedersehen mit alten Freunden, die Überraschungen.

3. An Frack, Zylinder, Stock und Seidenschal:

Schicke Arbeitskluft.

4. An meiner Paraderolle vom vitalen Lebemann:

Das Vitale.

5. An meiner Frau Simone Rethel:

Alles – außer: siehe rechts.

6. An meinen Kindern, Enkeln und Urenkeln:

Dass sie alle, wie ich, das Leben lieben.

7. An der Jugend:

Das Naive, noch nicht Abgeklärte.

8. An meinem Leben:

Dass es mir täglich Spaß macht.

9. Ein Satz, den ich gerne öfter hören würde:

Freunde, das Leben ist lebenswert.

10. Und sonst…:

Meiner Frau beim Malen zusehen, lange Abende mit Freunden bei Whiskey und Zigarette.

1. Auf der Bühne:

Unpräzise Kollegen.

2. An Geburtstags-Galas:

Zu viel in Erinnerungen schwelgen – heute ist wichtig.

3. An Frack, Zylinder, Stock und Seidenschal:

Darauf reduziert zu werden.

4. An meiner Paraderolle vom vitalen Lebemann:

Dass alle denken, diese Rolle ist das Leben. Irrtum!

5. An meiner Frau Simone Rethel:

Dass sie nie auf Anhieb den Schlüssel findet.

6. An meinen Kindern und Enkelkindern:

Wenn sie versuchen, mich zu erziehen: Jopie, rauch nicht!

7. An der Jugend:

Es gibt ein schönes Lied: „Ich bin Gott sei Dank nicht mehr jung.“

8. An meinem Leben:

Da fällt mir gar nichts ein.

9. Am Alter:

Dass meine Augen nicht mehr gut sind.

10. Und sonst…:

Hektik. Davon hatten wir in den letzten Wochen reichlich.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben