Zeitung Heute : Kardinal Lehmann gibt Amt ab

Berlin - Der Mainzer Kardinal Karl Lehmann ist nach mehr als 20-jähriger Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz zurückgetreten. In einem Brief an alle Bischöfe schrieb der 71-Jährige, er habe sich „auch auf ärztlichen Rat“ zu diesem Schritt entschlossen. Lehmann war vor Weihnachten wegen Herzrhythmusstörungen ins Krankenhaus gekommen. Ein Nachfolger wird auf der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Würzburg vom 11. bis 15. Februar gewählt. Nach Informationen des Tagesspiegels werden in Kreisen der Bischofskonferenz sowohl dem neuen Münchner Erzbischof Reinhard Marx als auch dem Freiburger Oberhirten Robert Zollitsch gute Chancen eingeräumt. M.G.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben