Zeitung Heute : Kartellamt mahnt T-Online und Bild.de ab

Der Tagesspiegel

Die hochtrabenden Pläne von Bild.de und T-Online haben einen Dämpfer erhalten: Das Bundeskartellamt meldete Bedenken gegen das geplante Portal „bild.t-online.de“ an und mahnte die Unternehmen ab. Die Sorge des Amtes bezieht sich auf zwei Punkte: Zum einen befürchten die Wettbewerbshüter, dass die marktbeherrschende Stellung von T-Online als Anbieter von Internetzugängen durch das Angebot exklusiver „Bild“-Inhalte verstärkt werden könne. Zum anderen machen sich die Bonner Sorgen, dass das gemeinsame Portal durch die Abrechnung von kostenpflichtigen „Bild“-Angeboten über die Telefonrechnung, die ein Sprecher als „Schlüsselvefahren“ bezeichnete, einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil erlangt. Die Unternehmen müssen sich jetzt überlegen, wie sie die Bedenken zerstreuen können. Weder T-Online noch der Axel Springer Verlag wollten sich aber dazu äußern. hdi

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar