Zeitung Heute : Kaufhof und Karstadt wollen fusionieren

Düsseldorf/Berlin - Die beiden deutschen Warenhausbesitzer Metro und Arcandor kommen sich überraschend näher. In einer gemeinsamen Presseerklärung erklärten die Eigentümer von Kaufhof und Karstadt am Donnerstag, man sei übereingekommen, Kaufhof und Karstadt zu einer „Deutschen Warenhaus AG“ zusammenzuschließen. Zuvor hatten sich Metro-Chef Eckhard Cordes und Arcandor-Chef Karl-Gerhard Eick zu ersten Sondierungsgesprächen getroffen. Durch die Fusion entstünde ein Unternehmen mit 60 000 Beschäftigten und 7,5 Milliarden Euro Umsatz. Für die frühere Karstadt-Tochter Hertie gibt es dagegen keine Hoffnung mehr: Die Gläubigerversammlung beschloss am Mittwoch, die 54 Filialen und die Zentrale bis zum Sommer zu schließen.HB/pet

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar