Zeitung Heute : Kein deutsches Akw ist sicher genug

Berlin - Im noch unveröffentlichten Bericht über den Stresstest der europäischen Atomkraftwerke, weist die EU-Kommission auf zwei schwere Mängel in der Sicherheit deutscher Atomkraftwerke hin. Zum einen fehlen in drei norddeutschen Atomkraftwerken, die noch bis Ende 2021 beziehungsweise 2022 betrieben werden sollen, Messgeräte zur Registrierung von Erdbeben. Zudem verfügt keines der neun noch betriebenen deutschen Atomkraftwerke über vollständige Notfallpläne, die alle Betriebszustände der Meiler umfassen. Schon zuvor hatte die Reaktorsicherheitskommission darauf hingewiesen, dass es auch in deutschen Atomkraftwerken Mängel bei der Bewältigung von totalen Stromausfällen gibt. Das hatte letztlich im japanischen Fukushima zur Kernschmelze geführt. Der zweite Schwachpunkt ist die Notkühlung, wenn alle regulären Kühlsysteme ausgefallen sind. Das Umweltministerium kündigte einen Aktionsplan an. deh

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar