Zeitung Heute : Kein Werbeboykott

Die Werbebranche lehnt einen Boykott des Fernsehsenders RTL 2 wegen der umstrittenen Sendung "Big Brother" ab. Werbeetats seien kein Mittel zur Steuerung redaktioneller Inhalte, erklärte der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) am Donnerstag in Bonn. Wer die Wirtschaft dazu aufrufe, fordere den Bruch staatlicher Vorgaben wie des Rundfunkstaatsvertrags. Die Programmverantwortung liege bei den Fernseh-Veranstaltern und den Aufsichtsgremien, so die ZAW in einer Pressemitteilung.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben