Zeitung Heute : Keith Richards

hält nicht so viel von OasisDer Gitarrist der Rolling Stones, Keith Richards, hält von der derzeit erfolgreichsten britischen Popgruppe Oasis nicht besonders viel.Er höre die Musik zwar im Radio."Aber ich werde mir diese Scheiße nicht auch noch kaufen", sagte der 54jährige einer französischen Musikzeitschrift im Interview."Man sagt, Oasis kopiere den Sound der Beatles und der Stones aus den 60ern.Aber sie sind Lichtjahre davon entfernt." Zum Trost gab Richards den Brüdern Liam und Noel Gallagher mit auf den Weg, daß es für zeitgenössische Maler auch ziemlich schwierig sei, Leonardo da Vinci, Michelangelo oder Rembrandt zu übertreffen.Auch George Harrison erklärte in einem Interview, daß er mit Oasis nicht besonders viel anfangen könne.AFP

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar