Zeitung Heute : Kinderführungen der Gemäldegalerie: Pieters Dorf

Cornelia Vossen

Wenn ihr die Welt mal mit ganz anderen Augen sehen wollt, müsst ihr sie nur weit genug aufsperren. In diesem Bauerndorf zum Beispiel könnt ihr die Welt sogar Kopf stehen sehen. Das dürft ihr ganz wörtlich nehmen: Die blaue Weltkugel am Haus ganz links ist mit dem Kreuz nach unten, also verkehrt herum an die Wand montiert.

Auf den ersten Blick ist ein ganz gewöhnliches Dorf mit Häusern, Scheunen, Feldern und einem See abgebildet. Viele Menschen leben hier. Wir sehen sie in ihren Häusern, auf dem Dorfplatz und bei der Arbeit. Aber - Moment mal! Sieht man genau hin, dann treiben die Menschen in dem Dorf ziemlich seltsame Sachen. Ganz links beispielsweise rennt einer mit dem Kopf gegen die Wand - vielleicht sollte er das lieber nicht tun, denn die Wand ist ganz sicher härter als sein Kopf. Der nächste kümmert sich um ungelegte Eier. Ist das nicht reine Zeitverschwendung? Ein weiterer geht beim Teufel zur Beichte - da ist sein Geheimnis bestimmt nicht besonders gut aufgehoben.

Kommt ihr von selbst darauf, was das Besondere an diesem Dorf ist? Über 100 Sprichwörter und Redewendungen hat der Maler Pieter Bruegel [sprich: "bräugel"] auf seinem Bild versammelt. Sie erzählen eine ganze Menge "Wahrheiten" über den Menschen und seine schwachen Seiten. Manche der hier gezeigten Sprichwörter kennen wir heute nicht mehr - schließlich ist es ja auch schon über 400 Jahre her, dass Pieter das Bild malte. Andere haben sich nur leicht im Wortlaut geändert. Findet ihr zum Beispiel den, der hier Rosen (wir würden heute sagen: Perlen) vor die Säue wirft?

Noch besser seht ihr alles natürlich, wenn ihr das "echte" Bauerndorf besucht. Es hängt in der Gemäldegalerie, einem Haus, das nur für Bilder gebaut worden ist. Aber aufgepasst! Wer dort vom Weg abkommt, findet sich plötzlich womöglich in der Hölle wieder. Oder in einer Abenteuergeschichte mit einem griechischen Helden. Oder aber am Becken eines Zauberbrunnens, dessen Wasser über magische Kräfte verfügt. Die Gemäldegalerie ist ein Haus voller Geschichten, denn jedes Bild entführt euch in eine neue Welt.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar