Zeitung Heute : Kindgerecht und spielerisch

-

In der Metropolitan School kümmern sich vier Lehrkräfte, eine Erzieherin und zwei Praktikanten um 34 Vorklassenschüler. Leiterin ist die ehemalige Direktorin der Internationalen Schule in Boston, Beate Nedel.

Der Unterricht findet in Deutsch und Englisch statt. Jeden Morgen beginnt Rose Hornten mit einem englischen „Morning Circle“. Die Schüler sollen kindgerecht und spielerisch Englisch, Rechnen und Lesen lernen.

Auch Exkursionen, Philharmonie- und Museumsbesuche werden unternommen. Auf dem Stundenplan steht außerdem Schwimmen, Karate und Tanz.

Unterricht ist von neun bis 16 Uhr, Betreuung von acht bis 17 Uhr. Doch das Programm hat auch seinen Preis: Etwa 400 Euro kostet ein Platz an der Schule. Der Preis soll sinken, sobald der Senat Geld zuschießt. „Wir wollen keine Eliteschule für Wohlhabende sein“, sagt die

Leiterin. Für Stipendienplätze sei gesorgt.

Weitere Infos: Berlin Metropolitan School, Telefon: 44 01 76 18, www.berlinmetropolitan.de kat

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar