Zeitung Heute : Kino im Blatt und im Internet

Mit einer täglichen Sonderseite im Kulturteil und besonderem Berlinale-Schwerpunkt auf der Seite "Stadtleben", außerdem mit Extra-Service auf seiner Website im Internet bietet der Tagesspiegel vom 10.bis 22.Februar Berlins internationalem Kultur-Event Nr.1 breiten Raum.Auf der Berlinale-Sonderseite findet der Leser Kritiken zu allen Wettbewerbsfilmen, Rezensionen zu ausgewählten Filmen des Internationalen Forums und des Panoramas sowie Glossen, Interviews und Star-Porträts.

Auch das im Lokalteil erscheinende "Stadtleben" berichtet täglich rund um das Festivalgeschehen.Die Reporter schwärmen zu Premierenfeiern aus, fahnden nach den Stars dieser Berlinale und der phantasievollsten Party."Stars" ihrer Berichte sind auch das Publikum und die Organisatoren hinter den Kulissen der zwölf tollen Tage.

Der Service der Online-Redaktion des Tagesspiegels: Unter http://www.tagesspiegel.de/berlinale kann man nicht nur per Computer alle Artikel der Zeitung zur Berlinale lesen, sondern auch gezielt nach einzelnen Filmen suchen.Außerdem führen Links zu näheren Informationen im Netz über die Stars.Per Link geht es auch zu "mediacube", dem offiziellen Berlinale-Server: Dort finden sich alle Aufführungszeiten und Spielorte zu jedem Film.Jeder Filmfan kann zudem eine Stimme für seinen Wettbewerbsfavoriten abgeben, den aktuellen Stand dieser Liste zeigen die Säulen des "Bärometers", auf die auch täglich auf der Berlinale-Sonderseite verwiesen wird.Im Preisausschreiben rund um den Drehort Berlin sind fünf CD-Roms "Berlin Connection" zu gewinnen, der interaktive Dokumentarthriller über Berlin.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar