Zeitung Heute : Klimaforscher: Wir haben keine Zeit mehr

Berlin - Zwei Wochen vor dem Kopenhagener Klimagipfel haben 26 Experten einen eindringlichen Appell veröffentlicht. „Dies ist der letzte wissenschaftliche Aufruf an die Unterhändler von 192 Staaten, den Klimaschutzzug in Kopenhagen nicht zu verpassen“, erklärte Hans Joachim Schellnhuber, Chef des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, am Dienstag. Der Klimawandel vollziehe sich schneller als erwartet. Um die Erderwärmung auf ein verträgliches Maß von zwei Grad Celsius zu beschränken, müssen die Kohlendioxidemissionen spätestens in fünf bis zehn Jahren ihr Maximum überschritten haben und anschließend schnell abfallen.“ Die Klima-Unterhändler „müssen die ganze Wahrheit über die globale Erwärmung und die damit verbundenen nie dagewesenen Risiken kennen“. nes

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar