Zeitung Heute : KOMÖDIE

Helden des Polarkreises.

Manfred Hobsch

Der Finne Dome Karukoski bebildert das Lebensgefühl der Nordlichter in einem absurden Roadmovie mit ballernden Russenmafiosi, verführerischen Schweden-Lesben und einem alternden Pinup-Girl so liebevoll wie aberwitzig. Cool, aber nicht allzu clever ist der arbeitslose Chaot Janne. Um die Beziehung zu seiner Freundin Inari zu retten, muss er einen digitalen TV-Empfänger besorgen und ist deshalb mit den Freunden Ralle und Kanne in einem „geliehenen“ Sportflitzer auf der verschneiten Piste gen Norden unterwegs. Pleiten, Pech und Pannen sind die Begleiter des Trios auf der Jagd nach der Digi-Box, während daheim Inaris intriganter Ex-Lover Morgenluft wittert. Lakonisch ist die Stimmung, der Humor kommt eher auf leisen Sohlen daher. Also kein Schenkelklopfer, aber ein unterhaltsames Vergnügen. Kurzweilig. Manfred Hobsch

FIN/IS/S 2010, 95 Min., R: Dome Karukoski, D: Jussi Vatanen,

Jasper Pääkkönen, Timo Lavikainen

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar