Zeitung Heute : KOMÖDIE

Ella und das große Rennen.

Susanne Stern

Die „Ella“-Bücher von Timo Parvela sind derzeit die erfolgreichste Kinderbuchreihe im deutschen Buchhandel. Nun kommt die erste Verfilmung eines Bandes ins Kino, in der es um den geplanten Abriss einer Dorfschule geht. Ella und ihre Freunde sollen auf eine riesige Schule in der Stadt wechseln, die so groß ist, dass sich dort Schüler für Monate verirren. Dann sollen auch noch die Wohnhäuser abgerissen werden. Hintergrund ist eine Formel-1-Rennstrecke, die der skrupellose Herr Yksi dort bauen will. Die Kinder lassen sich auf ein Wettrennen gegen einen Formel-1-Jugendstar ein, obwohl ihnen nur ein alter VW-Bus ohne Motor zur Verfügung steht. Die Glaubwürdigkeit der Handlung ist nicht die Stärke dieses Films. Dafür überzeugen eine charmante Kindergruppe und ein Hallodri-Lehrer, die sich gegen Ungerechtigkeiten zur Wehr setzen. Nett. Susanne Stern

FIN 2012, 81 Min., R: Taneli Mustonen, D: Freja Teijonsalo, Eero Milonoff, Joseph Scarpinito

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar