Zeitung Heute : KOMÖDIE

Zwei vom alten Schlag.

Jakob Gerber
Foto: Ben Rothstein

Die glorreiche filmische Boxvergangenheit von Sylvester Stallone („Rocky“) und Robert De Niro („Wie ein wilder Stier“) wird recycelt. Sie treten sich als die Ex-Boxer Henry „Razor“ Sharp und Billy „The Kid“ McDonnen gegenüber. In den Achtzigern entwickelten sie sich zu Erzrivalen. 30 Jahre später begegnen sich beide wieder. Sie lassen sich überreden, einen finalen Kampf auszutragen. Der Film ist als Komödie angelegt, in einigen Momenten funktioniert das auch. Etwa wenn Sharp und McDonnen ihre Bewegungen und Stimmen für ein Videospiel aufzeichnen lassen müssen. Ansonsten sind die Witze flach, die Differenzen zwischen den Generationen werden auf die Fähigkeit beschränkt, ein iPad zu erkennen. Der Film macht manchmal Spaß, meistens möchte man aber mit seiner Eindimensionalität einen inneren Boxkampf austragen. Mau. Jakob Gerber

USA 2013, 113 Min., R: Peter Segal, D: Robert De Niro, Sylvester Stallone, Kim Basinger, Kevin Hart

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben