KONGO : Blauhelme befreien 82 Kinder

Foto: REUTERS

Kinshasa - Die UN-Friedenstruppe (Monusco) im krisengeschüttelten Kongo hat 82 Kinder aus den Händen von bewaffneten Milizen befreit. Einige von ihnen waren erst acht Jahre alt und wurden von der Rebellengruppe „Mai Mai Bakata Katanga“ als Kindersoldaten missbraucht. Unter den Befreiten sind nach UN-Angaben vom Samstag auch 13 Mädchen. Allein seit Anfang des Jahres haben die Blauhelme zusammen mit ihren Partnerorganisationen 163 Kinder aus der Gewalt der berüchtigten Miliz befreit. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben