Zeitung Heute : Koran-Affäre: Krawalle in Afghanistan

Berlin - Wegen der angekündigten Koranverbrennung in den USA ist es am Freitag zu schweren Unruhen in Afghanistan gekommen. In mehreren Teilen des Landes gingen tausende wütende Gläubige nach den Gebeten zum Ende des Fastenmonats Ramadan auf die Straße. Bei Krawallen vor einem Bundeswehrstützpunkt wurde den Behörden zufolge ein Demonstrant erschossen. Die Bundeswehr bestätigte den Todesfall nicht. Der US-Pastor Terry Jones bekräftigte am Freitag, dass er seine Pläne zur Verbrennung von Koranausgaben nicht umsetzen will. „Wir ziehen ganz ernsthaft, ernsthaft, ernsthaft nicht in Erwägung, den Koran zu verbrennen“, sagte er, wollte sich auf Nachfrage aber nicht darauf festlegen, dass dies auf Dauer so bleibt. Jones will nach New York reisen, um sich dort die Bestätigung einzuholen, dass es nicht zu einem umstrittenen Moscheebau nahe dem Ort der Anschläge vom 11. September kommt. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

1 Kommentar

Neuester Kommentar