Zeitung Heute : Kräftiger Turbodiesel für den Yaris

ivd

Mehr als 1,1 Millionen hat Toyota bereits vom Yaris verkauft, davon allein 524 000 in Europa, wo der kompakte Fronttriebler seit Anfang 2000 im neu errichteten Toyota-Werk im nordfranzösischen Valenciennes vom Band rollt. Ein Erfolgsmodell also, das auch in Deutschland gut ankommt, wo es bislang 71 000 Käufer fand. Und dieser Erfolg soll nun noch größer werden. Denn seit wenigen Tagen gibt es den Yaris nun auch mit einem modernen direkt einspritzenden Dieselmotor. Nach dem Zweiliter-Selbstzünder für Corolla, Avensis, Avensis Verso, RAV4 und Previa und dem Dreiliter-Diesel für den LandCruiser ist der neue 1,4-Liter-D-4D-Motor bereits der dritte Toyota-Diesel mit moderner Common-Rail-Technologie.

55 kW (75 PS) leistet der Vierzylinder mit Turbolader und Ladeluftkühler, der zwischen 2000 und 2800/min sein höchstes Drehmoment von 170 Nm liefert, das Basis für verblüffende Agilität ist. Denn für den Spurt auf Tempo genügen dem Yaris D-4D nur 12,6 Sekunden und als Höchstgeschwindigkeit sind 170 km/h möglich. Und das bei einem bescheidenen Verbrauch von gerade einmal 4,4 l/100 km. Im etwas größeren Yaris Verso liegt der Verbrauch bei 5,0 Liter, während der Spurt auf Tempo 100 13,9 Sekunden dauert und die Höchstgeschwindigkeit bei 160 km/h liegt.

Niedrig wie der Verbrauch sind auch die Stickoxid- und Partikelemissionen des Direkteinspritzers, der mit einem Abgasrückführungssystem ausgestattet ist. Und ebenfalls sehr niedrig liegt das Geräuschniveau des sehr kultiviert laufenden Diesels, der nur bei genauerem Hinhören als Diesel identifizierbar ist. Der neue Diesel-Direkteinspritzer tritt neben die bereits angebotenen Benziner mit 1,0, 1,3 und 1,5 Liter Hubraum. Er wird als Yaris 1,4 D-4D für Preise von 13 035 Euro an und als Yaris Verso 1,4 D-4D für Preise von 15 210 Euro an angeboten.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar