Zeitung Heute : Kritik als Chance

Ein Feedback-Gespräch mit dem Vorgesetzten sollten Auszubildende nicht persönlich nehmen. Insbesondere bei Kritik an der eigenen Arbeit sei es wichtig, professionell zu reagieren, sagt Birgit Lachenmaier vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Dazu gehöre, dass Auszubildende sich bei Kritik nicht gleich verteidigen, sondern lieber erst abwarten, dem Vorgesetzten genau zuhören und bei Unklarheiten nachfragen.

Lehrlinge sollten versuchen, dass Feedback-Gespräch als Chance zu begreifen, an der eigenen Arbeit zu feilen. „Das ist kein Angriff“, sagt Lachenmaier. Sie empfiehlt, an dem Gespräch zunächst eher passiv teilzunehmen und hinterher über das Gesagte in Ruhe nachzudenken. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar