Zeitung Heute : Kunst und Clownerie

Viele Märkte in der Region stimmen auf das Fest ein

Lust auf Lämmchen? Auf den Brandenburger Ostermärkten gibt es die passende Dekoration zum Fest – und außerdem viel schönes Kunsthandwerk. Foto: Kitty Kleist-Heinrich
Lust auf Lämmchen? Auf den Brandenburger Ostermärkten gibt es die passende Dekoration zum Fest – und außerdem viel schönes...Foto: Kitty Kleist-Heinrich HF

Brieselang/Havelland



Vom 13. bis 17. April findet in Brieselang im Havelland „der kleine Ostermarkt“ statt. In der Galerie und im Skulpturengarten des Märkischen Künstlerhofs gibt es Kunst und Kitsch zur Osterzeit. Mo–Sa 14–20 Uhr, So 14–18 Uhr. Eintritt frei. Mehr Infos: Tel. 033232/23351, www.maerkischer-kuenstlerhof.de

Schwedt/Uckermark

Wie jedes Jahr versammeln sich am Wochenende vor Ostern (16. und 17. April, 10–18 Uhr) wieder zahlreiche Händler zum Ostermarkt in der Schwedter Innenstadt. Auf dem Vierradener Platz werden in sorbischer Tradition Ostereier bemalt. In der Karthausstraße können Kinder basteln und malen. Mehr Infos unter Tel. 03332/517970, www.agcityschwedt.de

Bernau/Barnim

Auf Schloss Börnicke bei Bernau finden zu Ostern gleich zwei Feste statt: Das Storchenfest vom 15. bis 17. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr (Kulturgut e. V., Tel. 03338/379883) und das Osterfest am 23. April von 10 bis 16 Uhr auf dem Gutshof, in der Gärtnerei und auf dem Tierhof „Schlossarche“ (Tel.: 03338/7517737). Mehr zum Veranstaltungsort im Internet: www.schloss-boernicke.de

Liepe/Barnim

Auf dem Landhof Liepe feiern zwei Länder und zwei Kulturen gemeinsam das Osterfest: Dort findet am 17. April ab 12 Uhr der deutsch-polnische Ostermarkt statt, der am 16. April mit einem Tucholsky-Abend eingeläutet wird. Tel. 033362/619230, www.landhof-liepe.de

Cottbus/Niederlausitz

Auf dem Ostermarkt in Cottbus bieten über 40 Gewerbetreibende und Kunsthandwerker ihre Waren an (15.–17. April, jeweils 10–18 Uhr). Außerdem können die Besucher Straßenmusikanten und sorbische Tänze erleben, für die Kleinen gibt es Kinderaktionen. Tel. 0355/3818 344, www.stadtmarketing-cottbus.de

Bestensee/Dahme-Seengebiet

Beim Bestenseer Ostermarkt (16. April, 10–16 Uhr) wird der Bahnhofsvorplatz jedes Jahr zum Festgelände mit Ständen und einer Bühne. Veranstalter ist der Heimat- und Kulturverein Bestensee. Im Internet: www.bestensee.de

Gräbendorf/Dahme-Seengebiet

Einige Tage vor Ostern (16. April, 11 bis 18 Uhr) feiert das Kinder- und Jugenderholungszentrum Hölzerner See sein Frühlingsfest mit Zauberei, Clowns, Osterfeuer, Reiten, Kutschfahrten und Streicheltieren. Außerdem gibt es einen Trödelmarkt, Wanderungen und Musik am Lagerfeuer. Eintritt frei. Mehr Infos: Tel. 033763-63239, www.hoelzerner-see.de

Schulzendorf/Dahme-Seengebiet

Die Patronatskirche in Schulzendorf lädt am 16. April von 14–18 Uhr zum traditionellen Ostermarkt mit Handwerksständen ein. Kinder können Ostereier suchen und sich die Aufführungen der Theater- und Rhythmusgruppe des Schulzendorfer Horts ansehen. Der Eintritt ist frei; Spenden für die weitere Renovierung der Patronatskirche sind willkommen. Mehr Infos: Tel. 033762/ 40959, Internet: www.patronatskirche.de



Königs Wusterhausen/Dahme-Seengebiet

Zum Osterbrunnenfest in Königs Wusterhausen am 21. April wird der Osterbrunnen festlich geschmückt. Dazu gibt es einen österlichen Frischemarkt. Am späten Nachmittag wird auf dem Funkerberg das Osterfeuer entzündet. Mehr Infos: www.koenigs-wusterhausen.de Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben