Zeitung Heute : KUNSTGESCHICHTE

Frauen der Secession.

Im 19. Jahrhundert blieben deutsche Kunstakademien Frauen verschlossen, nur in einigen privaten „Damenmalschulen“ konnten sie das Handwerk lernen. 1898 gründeten Künstlerinnen und Künstler die Berliner Secession, um die starren Regeln des Kunstbetriebs zu knacken, unter ihnen die Malerinnen Dora Hitz, Clara Siewert und Käthe Kollwitz. Sie thematisierten auch ihre Rollen als Frau, Mutter und Künstlerin.

Liebermann-Villa am Wannsee, bis Mo 4.3., Mi-Mo 11-17 Uhr,

Eintritt frei

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben