Zeitung Heute : KURZFILME

Litauisches Kino Goes Berlin.

Jan Gympel

Flitterwöchner treffen auf Zombies. Zwei Jungs finden im Wald einen alten Blindgänger. Ein Paar möchte der Langeweile seiner Beziehung entgehen und begibt sich, ohne es den jeweils anderen wissen zu lassen, im Internet auf die Suche nach Abwechslung. Ein Musiker flüchtet aus dem Radio und macht sich auf in die Welt. Das sind die Themen von einigen der sieben zwischen fünf und 30 Minuten langen Werke, die das Freiluftkino Insel zeigt. Zum dritten Mal werden aktuelle Kurzfilme aus Litauen in Berlin präsentiert, und „von Animation über Coming-of-Age- Drama, Fiction, Comedy, Horror bis Psychothriller ist alles vertreten, was das junge Kino Litauens bewegt“, so wird versprochen. Sämtliche Filme sind in der Originalfassung mit englischen Untertiteln zu sehen. Ein Programm mit sechs weiteren Arbeiten läuft am Sonnabend im Sputnik, eine Auswahl am Sonntag im Acud. Jan Gympel

Freiluftkino Insel im Cassiopeia, Fr 9.8., 21 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar