Zeitung Heute : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Deutsche hoffen auf neuen Job. Der Wunsch nach einem neuen Job steht in Deutschland ganz oben auf der Wunschliste für das neue Jahr. Von mehr als 1100 Männern und Frauen, die vom Karriereportal jobpilot.de in neun europäischen Ländern befragt wurden, setzten 66 Prozent der Deutschen diesen Wunsch an die erste Stelle. In Polen und Tschechien liegt die Priorität mit 47 und 43 Prozent bei der Gesundheit, die in Deutschland nur 13 Prozent nannten. 16 Prozent der Deutschen erhoffen sich mehr Geld und vier Prozent hätten gern mehr Freizeit.

Personalarbeit im Wandel. Für ein Umdenken in den Personalabteilungen setzt sich Günther Fleig, Arbeitsdirektor der Daimler-Chrysler AG, ein. In der Fachzeitschrift „Personal“ erläutert Fleig, dass das Personalressort des Stuttgarter Konzerns „längst vom Verwalter zum Business Partner geworden“ sei und sagt weiter: „Auch der Personalbereich muss sich, wie alle Geschäfts- und Funktionalbereiche, laufend aktiv die Frage nach der eigenen Effektivität und Effizienz stellen.“ Die Leistung des Personalressorts für die Kostenentwicklung äußere sich in der Unterstützung der Business Partner in Fragen der Produktivitätssteigerung, in der Gestaltung der Entgelte oder auch in der Flexibilisierung der Mitarbeitereinsätze. Günther Fleig plädiert für eine umfassende Strategie: „Wenn wir in einem globalen Umfeld Erfolg haben wollen, müssen wir den globalen Wandel unserer Personalarbeit auch innovativ begleiten und die Unternehmensstrategie und unsere Mitarbeiter entsprechend unterstützen.“ rch

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar