Zeitung Heute : Ladies only

Motorbootfahrtraining nur für Frauen

Stefan GerhardD
278984_0_112f309b.jpg
Ist kein Mann an Bord, haben Frauen beim Motorbootfahren mehr Elan. Foto: Gerhard

Seit 111 Jahren gibt es die Marina Lanke an der Spandauer Havel. Zu Pfingsten wird hier traditionell gefeiert - und seit Jahren auch das Bootfahren geübt. Erfahrungsgemäß sind viele Frauen beim „eigenhändigen“ Motorbootfahren mit mehr Elan dabei, wenn der eigene Partner einmal nicht dabei ist. Grund genug für das Bootshandel-Magazin und die Berliner Bootsmesse, gemeinsam eine kurze Trainingseinheit auf dem Wasser anzubieten - und zwar „ladies only“.

Bei dem speziell auf weibliche Bedürfnisse zugeschnittenen Kurzkurs am 30. und 31. Mai sind die Frauen an Bord unter sich. Auch die erfahrenen Trainerinnen sind ausschließlich weiblich, um Unsicherheiten beim Steuern eines Motorboots erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Teilnehmen können am Motorbootfahren interessierte Frauen ab 16 Jahren, egal ob mit Bootsführerschein oder ohne. Das Training eignet sich auch für Frauen, die noch nie Boot gefahren sind. Anmeldungen für die jeweils eine halbe Stunde dauernden Kurztörns auf der Havel sind direkt vor Ort während des Hafenfests möglich. Mehr als 60 Teilnehmerinnen nutzten im vergangenen Jahr die Gelegenheit, Pfingsten an Bord zu gehen - von der 16-jährigen Schülerin bis zur Ruheständlerin. Stefan Gerhard

Marina Lanke Berlin,

Scharfe Lanke 109-131, 13595 Berlin

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben