Zeitung Heute : LESUNG

Die Charité – Ein Krankenhaus in Berlin

Seit 300 Jahren werden in der Berliner Charité kranke Menschen geheilt. Anfangs wurden in dem damaligen Armen- und Pesthaus Mittellose, Prostituierte und Soldaten behandelt, heute gehört die Uniklinik zu den renommiertesten Forschungsstätten der Welt. Ernst Peter Fischer, Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Uni Konstanz, hat die Geschichte des Krankenhauses aufgeschrieben.

Lehmanns Fachbuchhandlung, Mi 27.1., 20.30 Uhr, Eintritt frei

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben