Zeitung Heute : LESUNG

Michael Jürgs – Seichtgebiete

Wer den lieben langen Tag Barth und Bohlen guckt, wird blöd. So lautet, kurz gefasst, die These von Michael Jürgs’ polemischem Buch über die zunehmende Verdummung der Gesellschaft durch TV, Zeitschriften, Ratgeberbücher und Bestseller von Roche bis Bushido. Aufschlussreich dürfte dabei die Frage sein, inwiefern denn Stern und Tempo, deren Chefredakteur Jürgs einst war, aus dem Sumpf der „Seichtgebiete“ herausragen.

Lehmanns Fachbuchhandlung, Di 23.2., 20.30 Uhr, 6 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben