Zeitung Heute : LESUNG

Thomas Raufeisen

Thomas Raufeisens autobiografisches Werk „Der Tag, an dem uns Vater erzählte, dass er ein DDR-Spion sei“ erlaubt erschütternde Einblicke in ein vom Stasi-Dasein gebeuteltes Familienleben. Der Vater lebt als Spion mit Frau und Kindern in der BRD. Als er enttarnt wird, flieht er samt Familie zurück in die DDR. Doch die Söhne weigern sich, dort Bürger zu werden. Also muss der Vater die Flucht zurück in den Westen einfädeln.

Literaturforum im Brecht- Haus, Di 18.1., 20 Uhr, 5/3 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben