Zeitung Heute : LESUNG

Enrique Vila-Matas: Dublinesk.

Da ist man verführt, sofort an James Joyce zu denken – und liegt sogar richtig. Denn der katalanische Autor Enrique Vila-Matas ist offenbar ein großer Joyce- Verehrer und hat in Anlehnung an sein irisches Idol hier eine recht eigenwillige mosaikartige literarische Hommage-Reise verfasst. Der altmodische Verleger Samuel Riba träumt sich nach Dublin, wo er im Gedenken an Joyces „Ulysses“ den Bloomsday begehen will.

Haus der Berliner Festspiele, Fr 13.9., 21 Uhr, 8 €, erm. 4-6 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben