Zeitung Heute : Liebe Kunden und Besucher,

-

ich begrüße Sie herzlich zur Maiausgabe der ArkadenNews und freue mich mit Ihnen auf einen schönen Monat mit vielen tollen Angeboten. Wir haben uns für Sie umgesehen und großartige Kunst in die Arkaden geholt: in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Berlin zeigen wir ein Panoramabild des amerikanischen Fotografen Kermit Berg, der eine Reise durch die Metropolen der Welt unternommen hat. Der Potsdamer Platz steht für ihn wie kein zweiter Ort für die Dynamik der Großstadt. Lesen Sie mehr dazu im nebenstehenden Artikel.

Das nächste große Projekt ist eine Sensation: in den Arkaden startet die Welttournee eines internationalen Kunstprojekts. Der Leipziger Künstler Günther Rothe hat von einem 1,5 Millionen Jahre alten Menschenschädel, der als eines der ältesten Zeugnisse menschlichen Daseins gilt, einen Gipsabdruck angefertigt. Diesen schickte er an renommierte Künstler mit der Aufforderung, sich damit auseinander zu setzen. Das Ergebnis, die Ausstellung ICHBINICH – EGOUNIVERSUM, wirft Fragen auf wie: „Wo kommen wir her und wo gehen wir hin“ – und ist damit höchst aktuell und brisant. Der Schädel wird in den Arkaden erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Und natürlich haben wir für Sie von Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Wir informieren Sie über alles, was hier im Herzen der Stadt passiert und sind gespannt auf Ihr Feedback! Sie finden uns im Internet unter www.potsdamer-platz-arkaden.de.

Herzlichst Ihr

Thomas Sänger

Centermanager

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar