Zeitung Heute : LIEBESFILM

Satte Farben vor Schwarz

von

Anita und Fred sind 50 Jahre zusammen, und sie lieben einander immer noch. Ein Leben ohne den anderen scheint nicht denkbar. Wie soll es weitergehen, als bei Fred Prostatakrebs diagnostiziert wird? In ihrem skizzenhaft gehaltenen dffb-Abschlussfilm nähert sich Sophie Heldmann der Problematik aus verschiedenen Perspektiven. Es gelingt ihr, jede Rührseligkeit zu vermeiden, was vor allem den Hauptdarstellern Senta Berger und Bruno Ganz zu verdanken ist. Man erfährt ein wenig über die Vergangenheit der beiden, lernt ihre Kinder und Enkelkinder kennen und bekommt gerade eben eine Ahnung von der Innigkeit ihrer Beziehung. Man begreift außerdem – und das ist ein großes Verdienst des Films –, wie kurz auf einmal der Rest des Lebens sein kann, und verlässt das Kino mit dem Vorsatz, diesen so gut wie möglich zu nutzen. Behutsam. Daniela Sannwald

D 2010, 85 Min., R: Sophie Heldmann, D: Senta Berger, Bruno Ganz

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben