Zeitung Heute : "Love Story"

US-Vizepräsident Al Gore Vorbild für Schmachtroman? AFP/AP.Der Autor des berühmten Schmachtromans "Love Story", Erich Segal, hat Gerüchte zurückgewiesen, US-Vizepräsident Al Gore sei das Vorbild für den jungen Helden seines Buches gewesen.Zwar habe er zu Studentenzeiten an der Harvard-Universität im selben Wohnheim wie Gore gewohnt und bei der Beschreibung seiner Hauptfigur an Gores alteingesessene Familie gedacht, sagte Segal der "New York Times".Modell für den reichen Harvard-Studenten Oliver Barrett, der sich in eine arme Bäckerstochter verliebt und diese durch einen tragischen Tod allzubald wieder verliert, sei vielmehr der heutige Schauspieler Tommy Lee Jones gewesen, der damals ebenfalls in demselben Wohnheim wie Segal und Gore lebte.Das "Time Magazine" hatte das Gerücht vergangene Woche in die Welt gesetzt, nachdem Gore einen Zusammenhang zwischen sich und dem sexy Helden der "Love Story" gezogen hatte.Gores Sprecherin sagte, der Vizepräsident habe sich mißverständlich ausgedrückt.Dafür entschuldige er sich.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar