Zeitung Heute : Lufthansa: Bundeskartellamt bremst Expansion im Catering-Bereich

hz

Das Bundeskartellamt hat am Montag Expansionspläne der Lufthansa im Catering-Bereich gestoppt. Nach einer Abmahnung der Wettbewerbshüter gab Deutschlands größte Fluggesellschaft ihr Vorhaben auf, die Aero Lloyd Flugreisen-Tochter SSC Sky Shop Catering GmbH zu übernehmen. Die Börse reagierte verschnupft auf die Nachricht: Der Kurs der Lufthansa-Aktie gab trotz eines anziehenden Marktes leicht nach. Am Nachmittag lag die Aktie um 0,9 Prozent niedriger bei 25,11 Euro.

Kartellamtspräsident Ulf Böge begründete am Montag in Bonn das kategorische Nein des Kartellamts zu den Übernahmeplänen mit der schon heute den Markt beherrschenden Stellung der Lufthansa-Catering-Tochter LSG in Deutschland, vor allem auf den beiden Flugplätzen in Frankfurt (Main) und München. "Mit Sky Shop Catering hätte die LSG dort einen der letzten Wettbewerber übernommen. Ohne Rücknahme hätte das Amt deshalb die bereits angekündigte Untersagung aussprechen müssen", sagte der Kartellamtspräsident. Die Lufthansa-Tochter LSG Europa/Afrika GmbH hatte dem Kartellamt den Wunsch zur Übernahme signalisiert.

Die LSG gehört laut Bundeskartellamt schon heute zu den weltweit führenden Anbietern im Flugcatering-Geschäft, der Lieferung von Bordverpflegung für Passagierflugzeuge. Für das Geschäftsjahr 2000 erwartet die LSG-Gruppe - unter anteiliger Berücksichtigung von Beteiligungen - einen Umsatz von insgesamt rund 4,1 Milliarden Mark. Die Gruppe sei in der Bundesrepublik mit deutlichem Abstand Marktführer vor der Schweizer Fluggesellschaft SAir Group und den übrigen kleinen mittelständischen Wettbewerbern, teilte das Bundeskartellamt am Montag weiter mit. An den Flughäfen Frankfurt und München lägen die Marktanteile der Luftansa-Tochter LSG schon heute deutlich über 50 Prozent, betonten die Wettbewerbshüter. Ein Zusammenschluss mit der SSC Sky Shop Catering hätte diese Stellung noch weiter verstärkt. Sky Shop Catering, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Aero Lloyd Flugreisen GmbH & Co Luftverkehrs-KG, Oberursel, hat Niederlassungen in Kelsterbach bei Frankfurt und in München.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben