Zeitung Heute : Lust auf Shopping im Internet steigt

Die Zahl der Kunden von virtuellen Kaufhäusern im Internet steigt.Laut der jüngsten "W3B"-Umfrage wollen 37 Prozent der deutschsprachigen Online-Nutzer innerhalb des kommenden halben Jahres "bestimmt" über das Netz einkaufen.Im letzten Herbst waren es noch 28 Prozent, teilte die Hamburger Agentur Fittkau und Maaß am Freitag mit.An der Umfrage beteiligten sich rund 16 000 Menschen.

Besonderes Interesse am Online-Shopping hätten berufstätige Personen zwischen 30 und 50 Jahren, die dabei hohe Anforderungen an Zahlungsmodalitäten und Datensicherheit stellten.Insgesamt ist das durchschnittliche Alter der deutschsprachigen WWW-Nutzer laut Umfrage auf 35,5 Jahre angestiegen; im Herbst 1997 lag es noch bei 33 Jahren.Wie das deutsche Internet-Verzeichnis "Allesklar" ebenfalls in Hamburg berichtete, sind hingegen eigene Seiten im Internet zumindest in den neuen Bundesländern noch nicht besonders populär.Bei einer repräsentativen Stichprobe von 50 000 Seiten aus Deutschland waren Menschen, Firmen und Vereine aus den neuen Bundesländern kaum vertreten.Keines der neuen Länder habe den statistischen Durchschnittswert für ganz Deutschland erreicht.Am seltensten fanden sich Homepages aus Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar