Zeitung Heute : Madel(l) in Berlin

Kabarett für eine alte Liebe

-

Zweifel an Berlin? Anflüge von Untreue, seit die Stadt ohne Mauerkorsett ins Chaos treibt? Dann ist es höchste Zeit, die alte Liebe mit Hilfe der Schauspielerin und Kabarettistin Margot Rothweiler aufzufrischen. Das gelingt gut bei ihrem Programm „“Made(l) in Germany“, das „Made(l) in Berlin“ heißen müsste, ist der Mix aus meist eigenen Liedern und Texten, glänzend begleitet von Angela Stoll, doch vor allem eine witzigkritische Begegnung mit dem Einst und Jetzt der Stadt - von Marlene bis zum Sony-Fächer (auch 18. 10. und 7./8. 11.). 20.30 Uhr: Charlottchen,

Charlottenburg, Droysenstraße 1, Tel. 3244717.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben