Zeitung Heute : MALEREI

Tomma Abts

Auf den ersten Blick wirken Tomma Abts’ dunkle, abstrakte Acryl- und Ölbilder wie rationale, oftmals geometrische Kompositionen. Doch sie sind Ergebnis eines intuitiven Malens. „Jedes Bild beginnt auf seine eigene Weise, und ich weiß nie, wo es hinführt oder wie das Bild am Ende aussehen wird“, sagt die Malerin, die vor drei Jahren den renommierten britischen Turner Prize gewann.

Galerie Giti Nourbakhsch, bis Sa 31.10., Mi-Sa 11-18 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben