Zeitung Heute : Manöver der USA mit Südkorea

Peking/Washington - Das Manöver ist schon länger geplant, bekommt aber jetzt neue Brisanz. Einen Tag nach dem Beschuss der südkoreanischen Insel Yeonpyeong durch Nordkorea ist am Mittwoch der US-Flugzeugträger „USS George Washington“ mit weiteren Schiffen zu Militärübungen mit Südkorea in See gestochen. „Diese Übung ist defensiver Natur“, teilten US-Streitkräfte mit. Sie beweise, „die Stärke der Allianz von Südkorea und den USA und unser Bekenntnis zu regionaler Stabilität durch Abschreckung“, hieß es. Bei dem Angriff am Dienstag wurden vier Menschen getötet. Nach zwei toten Soldaten wurden am Mittwoch auch die Leichen von zwei Zivilisten gefunden. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben