Zeitung Heute : Mehr Selbstständige

-

Die Zahl der Erwerbstätigen ist im vergangenen Jahr erstmals seit 2001 wieder gestiegen. Insgesamt waren im Jahresdurchschnitt 38,4 Millionen Menschen erwerbstätig, das waren 128 000 oder 0,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Zur Begründung wurde auf Reformen am Arbeitsmarkt wie die Einführung der IchAGs und Minijobs hingewiesen. Positiv habe sich auch die im Herbst 2004 gestartete Initiative für Zusatzjobs im Vorgriff auf die Hartz-IV-Reformen ausgewirkt.

In der Industrie ging der Personalabbau zwar abgeschwächt weiter. Ein kräftiger Zuwachs war aber bei den Selbstständigen (plus 3,3 Prozent auf 4,3 Millionen) zu verzeichnen. Deutlich erhöht hat sich der Anteil der Beschäftigten im Dienstleistungssektor : auf 71,0 Prozent. Demgegenüber sank der Anteil der Berufstätigen in der Land- und Forstwirtschaft auf 2,3 Prozent und in der produzierenden Industrie auf 20,8 Prozent. Im Baugewerbe fiel die Quote auf 5,9 Prozent. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben