Zeitung Heute : Mehr Wettbewerb bei Arbeitslosenvermittlung

Der Tagesspiegel

Potsdam. Brandenburgs Sozialminister Alwin Ziel (SPD) hat sich für einen stärkeren Wettbewerb zwischen staatlichen Stellen und privaten Anbietern bei der Arbeitslosenvermittlung ausgesprochen. Das sei sinnvoll, um möglichst vielen Brandenburgern ohne Beschäftigung wieder in einen Job zu vermitteln, sagte Ziel in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. Allerdings könnten private Firmen die Vermittlungstätigkeit der Arbeitsämter nur ergänzen, sie aber keinesfalls ersetzen. Private Arbeitsvermittler gibt es nach Ziels Worten in Brandenburg bereits seit 1994. Der Minister wies Vorwürfe zurück, wonach die Statistiken der staatlichen Arbeitsämter generell manipuliert seien. Es gebe allerdings eine Fehlerquote, räumte er ein. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar