Zeitung Heute : Meuterei auf der „Gorch Fock“

Flensburg - Nach dem Tod einer Offiziersanwärterin auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ geht die Marine einem Verdacht der „Meuterei“ nach. Ein Sprecher des Wehrbeauftragten des Bundestages Hellmut Königshaus bestätigte, dass „etwas im Argen“ liege. Offenbar gab es Zerwürfnisse zwischen Stammmannschaft und Offiziersanwärtern. Zudem wurden Vorwürfe über eine Verletzung des Briefgeheimnisses bei Feldpost nach Afghanistan sowie zu einem tödlichen Schuss dort beim Hantieren mit Waffen bekannt. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben