Zeitung Heute : Miami South Beach: Tipps für ihre Reise

Anreise: Viele Flüge führen nach Miami. Von Deutschland aus kann man von einer Reihe von Flughäfen nahezu täglich starten, allerdings ist meistens Umsteigen erforderlich, sei es in Amsterdam, Paris oder Madrid. Nonstop geht es ab Düsseldorf. Die Preise bewegen sich in der Nebensaison ab etwa 700 Mark aufwärts. Günstige Anbieter finden sich unter www.fliegen-ist-schoener.de

Sehenswert: An einer Art-Deco-Tour sollte der Erstbesucher schon teilnehmen. Geführte "Walking Tours" gibt es sonnabends um 10 Uhr 30 und dienstags um 18 Uhr 30, Treffpunkt: 1001 Ocean Drive. Außerdem sind in Miami Beach einer Reihe sehenswerter Museen zu entdecken, als Kontrastprogramm zu Strand und Nachtleben.

Unterkunft: Dem Individualreisenden stehen viele Hotels zur Auswahl, vom Zwei-Sterne-Haus wie dem Henry an der Washington Avenue ab 86 Dollar für ein Doppelzimmer bis zum mit fünf Sternen dekorierten Loews mit der nach oben offenen Preisskala.

Pauschalen: In der Regel ist es preislich günstiger und weniger lästig, bei einem Veranstalter vor der Abreise ein Hotel zu buchen. Das Angebot ist riesig. Die meisten Art-Deco-Hotels liegen am Ocean Drive, an Collins Avenue und Washington Avenue.

Die Kombination von Flug mit Hotel ist dabei ebenso möglich wie nur die Buchung einer Unterkunft. So bietet etwa TUI eine Woche im Vier-Sterne-Riu-Hotel Florida Beach ab 1737 Mark pro Person an, inklusive Lufthansa-Flug. Verlängerungswoche ab 693 Mark. Ohne Flug kostet das Zimmer bei Zweier-Belegung ab 100 Mark pro Nacht, bei Unterbringung von vier Personen ab 66 Mark pro Nase. Bei ADAC Reisen sind neben noblen Hotels auch kleinere im Programm, etwa das Ramada Resort Miami Beach direkt am Strand. In dem Zwei-Sterne-Haus kostet das Zimmer ab 130 Mark und kann auch mit vier Personen belegt werden.

Literatur: Florida. Aus der Reihe Vis à Vis, RV-Verlag, München, 382 Seiten. Mit sehr vielen Details zum ganzen Bundesstaat.

Florida. Aus der Reihe APA Pocket Guide, APA Publications, Hongkong, 92 Seiten mit Faltplan, 14,90 Mark. Für die Reisetasche reicht es, sonst etwas dünn.

Florida. GEO spezial. Zwar ist das Heft bereits im Februar 1997 erschienen, doch mit einigen lesenswerten Geschichten. Der Titel ist noch lieferbar, 14,80 Mark.

Auskunft: Greater Miami Conventions & Visitors Bureau, c/o Touristikservice, Postfach 1227, 63798 Kleinostheim; www.miamiandbeaches.com

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar