Zeitung Heute : Mieter müssen kräftig nachzahlen

Berlin - Mieter müssen in den kommenden Wochen und Monaten mit Nachforderungen der Vermieter von 20 bis 30 Prozent rechnen. Der Deutsche Mieterbund teilte am Donnerstag in Berlin mit, er rechne mit entsprechend hohen Nachzahlungen bei den Betriebskosten. Im vergangenen Jahr habe sich Öl um rund ein Drittel verteuert, die Preise für Gas seien um zehn Prozent gestiegen, berichteten die Mieterschützer. Diese Kostensteigerungen würden die Vermieter jetzt über die Betriebskostenabrechnungen an die Mieter weitergeben. Die ersten Abrechnungen würden demnächst bei den Mietern eintreffen. Dennoch sollten die Betroffenen die Nachforderungen nicht ungeprüft begleichen, betonte der Mieterbund. Erfahrungsgemäß sei jede zweite Abrechnung falsch. hej

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar