Zeitung Heute : MILIEUSTUDIE

Zarte Parasiten

Teresa Schomburg

Manu (Maja Schöne) und Jakob (Robert Stadlober) betreiben ein spezielles „Gewerbe“. Sie nisten sich bei Alten, Einsamen oder Trauernden ein, leisten Gesellschaft und geben Zuneigung, sie bekommen einen Platz zum Schlafen, manchmal aber auch Ärger. Martin (Sylvester Groth) und seine Frau (Corinna Kirchhoff) leiden unter dem Verlust ihres Sohnes. Beim Versuch, diese Leere zu füllen, bekommt Jakob seine Grenzen zu spüren. Er gerät zwischen Parasiten- und Ersatzsohndasein ins Straucheln. Kluge Fragen wirft der Film indirekt auf: Lassen sich Gefühle verhandeln? Wie weit kann man bei Selbstvermarktung gehen? Doch die Regie holt zu wenig heraus aus diesem Potenzial. Mitunter tritt die Handlung auf der Stelle. Setting und Dialoge muten künstlich an, selbst die starke Besetzung überzeugt nicht durchweg. Geht in Ordnung.

Teresa Schomburg

D 2009, 90 Min., R: Christian Becker, Oliver Schwabe, D:

Robert Stadlober, Maja Schöne

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben