Zeitung Heute : Mit „Swimmy“ in Steglitz abtauchen

-

In der Schwartzschen Villa in Steglitz können Kinder von vier bis zehn Jahren mit „Swimmy“ in die Tiefen des weiten Meeres tauchen. „Swimmy“ heißt im gleichnamigen Stück des Mädgefrauentheaters der kleine, schwarze Fisch, den die Schauspielerin Maria Mädgefrau mit ihrem Figurenspiel zum Leben erweckt. Aus einem trüben Teich schwimmt er ins große, weite Meer hinaus, entkommt dort mit knapper Not größter Gefahr, erlebt aber auch viel Wunderbares.

10 Uhr, am 28. Januar 10 und 15 Uhr, am 29. Januar 10 Uhr,

am 31. Januar 16 Uhr, Grunewaldstraße 55, Kartentelefon: 853 6785

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben