Zeitung Heute : Mord in Rathenow, 1431

-

Havelberg, im Jahre 1431. Der Bäckergeselle Christian Eichkatz wird aus der Stadt gejagt, weil er mit der Tochter seines Meisters geschlafen hat. Auf seinem Weg nach Berlin beobachtet er in Rathenow einen nächtlichen Mord , dessen Hintergründe ihm jedoch verborgen bleiben. Wieder muss er fliehen – diesmal sind ihm die Mörder auf der Spur. In seinem neuen Krimi „Fersengeld“ nimmt uns der Berliner Autor Frank Goyke mit auf eine aufregende Reise in die mittelalterliche Mark Brandenburg.

19 Uhr, Kunstfabrik Schlot, Mitte,Chausseestraße 18

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar