Zeitung Heute : Multimedia mit Schlafsack und Isomatte

Als Höhepunkt und Abschluß der diesjährigen Multimedia-Woche der Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken vom 2.bis zum 6.November wird Kindern zwischen elf und 13 Jahren ein ganz besonderes Erlebnis geboten: Bis um Mitternacht können sie geheimnisvollen Telefonanrufen oder rätselhaften Spuren in alten Büchern und einem Geisterschloß auf CD-ROM nachgehen.Zur Geisterstunde um Mitternacht beendet das Gespenst im Internet das Programm.Im Anschluß können die Kinder dann mit Schlafsack und Isomatte in einer der sechs Bibliotheken übernachten.Wer bei dieser Mediennacht dabeisein möchte, die in Kreuzberg (2588-6222), Friedrichshain (426 59 43), Mitte (283 063-22), Wilmersdorf (8641-2388), Tiergarten (3905 2346) und Treptow (677 75 021) stattfindet, sollte sich bis zum 26.Oktober anmelden.Außerdem können in der Amerika-Gedenkbibliothek (Telefon 90 22 61 03) Jugendliche ab 12 Jahren in der Mediennacht Software zum Musikmachen ausprobieren und anschließend CDs selber brennen.Die Berliner Multimedia-Woche der Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken finden in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt.Einrichtungen aus 19 der 23 Berliner Bezirke nehmen daran teil und informieren in dieser Woche über Einsatzfelder von Multimedia-Produkten.Dabei geht es unter anderem um die für Eltern so wichtige Frage, nach welchen Kriterien die mitunter recht teuren Programme ausgewählt werden können.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben