Zeitung Heute : Multimedia mit Sparpotential

Kabel Deutschland schont die Haushaltskasse. Denn Internet und Telefon gibt es jetzt im Paketangebot zu attraktiven Konditionen

-

Mit den neuen Multimedia-Angeboten von Kabel Deutschland (KDG) wird endlich die Haushaltskasse entlastet. Der Netzbetreiber bietet neben Fernsehen und Radio nun schnelles Breitbandinternet und günstige

Telefongespräche über das Fernsehkabel einzeln und im Paket zu attraktiven Konditionen an. Damit können die Kunden die multimediale Vielfalt aus umfassenden Fernseh-Angeboten, schnellem Internet und günstigem Telefonieren nun bequem aus einer Hand beziehen.

Die Ausgaben für Internet und Telefon steigen von Jahr zu Jahr: Deutsche Privathaushalte gaben laut einer aktuellen Untersuchung des Statistischen Bundesamtes monatlich 82 Euro für Kommunikation, Informationstechnik und Informationsdienstleistungen aus. Davon 52 Euro rein für das Telefonieren. Seit 1998 sind die Ausgaben für Multimedia damit um 26 Prozent gewachsen. Als Multimediapaket zum kleinen Preis bietet Kabel Deutschland Telefon und Internet über das Fernsehkabel. Im Tarifpaket „Comfort“ ist ein schneller Internetzugang mit 2,2 Mbit/s und eine Flatrate für unbegrenztes Surfen in Kombination mit einem Telefonanschluss (mit zwei parallelen Leitungen und Rufnummern) bereits für 29,90 Euro zu haben. Voraussetzung ist ein Kabelanschluss in einem technisch aufgerüsteten Gebiet. Kunden, die über das Fernsehkabel telefonieren, können doppelt sparen. So sind Gespräche zwischen Kabel Phone-Kunden kostenlos. Und für einen Aufpreis von nur 2,99 Euro erhalten Kunden insgesamt 500 Freiminuten Telefonieren ins deutsche Festnetz. Das entspricht einem Minutenpreis von 0,6 Cent. Da die durchschnittliche monatliche Gesprächsdauer in deutschen Haushalten zwischen 300 und 400 Minuten liegt, sind in diesem Fall die gesamten Kosten für Telefonate in das deutsche Festnetz über das Freiminutenkontingent abgedeckt. Neben dem Paketpreis bietet Kabel Phone auch attraktive Minutenpreise für das Telefonieren über das Fernsehkabel: So kostet eine Minute ins deutsche Festnetz nur 1,5 Cent rund um die Uhr.Da weder Einrichtungsgebühren noch versteckte Zusatzkosten im Kleingedruckten anfallen, wird die Haushaltskasse noch weiter entlastet. Die Installation des Modems zu Hause übernimmt ein Service-Techniker von Kabel Deutschland kostenlos. Auch Multimediadose und Modem sind beim aktuellen Angebot bereits enthalten.

Weitere Informationen zu den Produkten von Kabel Deutschland und deren Verfügbarkeit sind im Internet unter www.kabeldeutschland.de abrufbar.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar